Südtirol Pass ABO+

Südtirol Pass abo+ für das Schuljahr 2022 / 2023

Liebe Eltern,

der Südtirol Pass abo+ ist der Fahrschein für alle öffentlichen Verkehrsmittel, mit dem Kinder und Jugendliche ein Jahr lang flexibel, umweltfreundlich und sicher unterwegs sein können. Hier für Sie die wichtigsten Infos auf einen Blick.

Jährliche Verlängerung oder erstmalige Ausstellung: Die derzeitigen abo+ für das laufende Schuljahr an den Grund-, Mittel- und Oberschulen sind noch bis einschließlich 15. September 2022 gültig. Bitte denken Sie daran, das abo+ frühzeitig zu verlängern oder das Kärtchen gegebenenfalls neu zu beantragen, sodass Ihr Kind das abo+ rechtzeitig zum Schulbeginn nutzen kann. Bereits ab dem 1. Mai kann der Online-Antrag über die Webseite www.suedtirolmobil.info gestellt werden oder – falls vorhanden – schnell und bequem auch über Ihr eigenes Südtirol Pass-Nutzerkonto.
Volljährige Jugendliche beantragen das abo+ im eigenen Namen.

Wir möchten Sie auch daran erinnern, dass die Frist für die Beantragung der Ausstellung oder Verlängerung des abo+ für das Schuljahr 2021/2022 am 31. März 2022 endet.

 

Jahresgebühr abo+

·         20 Euro für Schülerinnen und Schüler der Grund-, Mittel- und Oberschulen, der Vollzeit-Berufsschulen sowie für Lehrlinge unter 18 Jahren, die eine Berufsschule besuchen.

·         150 Euro für Studierende, volljährige Lehrlinge, Abendschüler und Personen, die an einer berufsbegleitenden Ausbildung im Sozialbereich teilnehmen.

Die Bezahlung der Jahresgebühr ist Voraussetzung für die Nutzung des abo+. Andernfalls kann es ab dem 16.09.2022 nicht mehr verwendet werden, auf dem Entwertungsgerät scheint dann das Symbol auf: „Euro 0 – Guthaben aufgebraucht“.
Für die Bezahlung der Jahresgebühr haben Sie folgende Möglichkeiten:

·         Dauerauftrag mittels Bankeinzug (SEPA Direct Debit);

·         mit Kreditkarte direkt bei Beantragung (Visa oder Mastercard) / pagoPA;

·         in einem zweiten Schritt mit Kreditkarte (Visa oder Mastercard) / pagoPA über das eigene Nutzerkonto oder mittels Home-Banking bei den ermächtigten Banken (nur falls Südtirol Pass abo+ bereits vorhanden); eine Banküberweisung ist nicht möglich;

·         direkte Bezahlung bei den südtirolmobil-Verkaufsstellen und Fahrkartenschaltern; hier ist das abo+ vorzuweisen.


Neu ausgestellte abo+ Kärtchen
werden über die jeweiligen Schulen / Schulsekretariate ausgehändigt, Duplikate können auch bei den südtirolmobil-Verkaufsstellen abgeholt werden. Wer eine Schule außerhalb Südtirols oder eine Universität besucht, holt das Kärtchen bei der gewählten südtirolmobil-Verkaufsstelle ab. Neu ausgestellte abo+ können, nach Bezahlung der Jahresgebühr, jeweils ab dem 1. September genutzt werden.

Duplikat: Bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung des abo+ kann ein Duplikat angefordert werden, das alte abo+ wird dann automatisch blockiert. Angefordert werden kann das Duplikat:

·         über das Schulsekretariat,

·         beim südtirolmobil Service Desk, Tel. 0471 220 880 (MO – FR 8:00 – 18:00 Uhr),

·         bei den südtirolmobil-Infopoints und Verkaufsstellen,

·         online über das Nutzerkonto.

Bezahlung des Duplikats: innerhalb von 15 Tagen bei einer südtirolmobil-Verkaufsstelle. Im Falle eines Dauerauftrags scheinen die Verwaltungsgebühren in der Rechnung auf.
Bitte beachten: Die Blockierung eines abhanden gekommenen abo+ und auch die Beantragung des Duplikates können nicht rückgängig gemacht werden. Das bedeutet: Falls das alte abo+ wieder gefunden wird, muss das Duplikat trotzdem abgeholt und bezahlt werden.

Nachdruck: Wenn das abo+ nicht mehr funktioniert, aber keine sichtbare Beschädigung aufweist, kann ein kostenloser Nachdruck bei einer südtirolmobil-Verkaufsstelle oder im Schulsekretariat beantragt werden.

Gut zu wissen

Persönlicher Fahrschein: Der Südtirol Pass abo+ ist ein persönlicher, nicht übertragbarer Fahrausweis und gilt auf allen öffentlichen Verkehrsmitteln in Südtirol einschließlich der Regionalzüge bis Trient. Er muss bei Antritt jeder Bus- und Bahnfahrt mit einfachem Check-In entwertet werden. Bei einer Zugfahrt genügt die Entwertung nur beim Abfahrtsbahnhof, bei direktem Umsteigen auf einen Anschlusszug ist keine neuerliche Entwertung erforderlich.
Bitte erinnern Sie Ihren Sohn / Ihre Tochter daran, das abo+ bei jeder Fahrt mitzuführen und zu entwerten, um keine Verwaltungsstrafe zu riskieren (Landesgesetz Nr. 15/2015).
Jugendliche ab 14 Jahren sind verpflichtet, mit dem abo+ auch einen gültigen Personalausweis mit sich zu führen und im Falle einer Kontrolle auf Anfrage vorzuweisen.

Online-Nutzerkonto: Für das abo+ kann auf der Webseite www.suedtirolmobil.info bzw. im Südtirol Pass-Portal jederzeit ein Online-Nutzerkonto eingerichtet werden, über das alle Online-Dienste bequem abgewickelt werden können. Das Nutzerkonto empfiehlt sich vor allem dann, wenn für das abo+ die Zahlfunktion für kostenpflichtige Zusatzdienste aktiviert wird, beispielsweise für die Fahrrad- oder Tiermitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln, für Fahrten mit den Nightliner-Bussen oder für Zugfahrten bis Innsbruck oder Lienz.

SPID: Alle Online-Dienste rund um den Südtirol Pass und zum abo+ sind derzeit sowohl mit als auch ohne digitalen Zugangsschlüssel (SPID oder aktivierte Bürgerkarte samt Lesegerät) zugänglich. Mit der zunehmenden Digitalisierung gewinnt der SPID in allen Verwaltungsbereichen zunehmend an Bedeutung, sodass es ratsam ist, einen SPID zu beantragen, falls noch nicht vorhanden. Die Infos dazu finden Sie auf der Webseite https://my.civis.bz.it/public/de/spid.htm.

Alle detaillierten Informationen zum Südtirol Pass abo+, zum Nutzerkonto, zu den Zusatzdiensten und -paketen gibt’s stets aktuell auf der Webseite www.suedtirolmobil.info

Telefonisch oder per E-Mail erreichen Sie uns folgendermaßen:
Tel. 0471 220 880, von Montag bis Freitag 8:00 – 18:00 Uhr;
E-Mail: contact@suedtirolmobil.info

Ihr südtirolmobil-Team

 

Jänner 2022