Grundschule St.Leonhard

Die Organe eines Schweines  – Bericht von Matthäus

Herbstausflug – Bericht von Daniel und Jonas

Besuch des Ötzi-Museums – Bericht von Claudia und Andrea

Besuch des Planetariums Gummer – Bericht von Anna

Theater-Projekt mit Heidi Troi – Bericht von Jonas und David

 

 

Zur Lage des Ortes

St. Leonhard liegt auf 1200 m Meereshöhe und ist 13 Kilometer von der Stadt entfernt.
Einige Schüler*innen sind auf den Beförderungsdienst angewiesen, weil sie in einiger Entfernung zur Schule wohnen.

Die Busverbindungen des öffentlichen Verkehrsdienstes von Brixen nach St. Leonhard sind ausreichend und werden von den Schülern und Lehrkräften auch bei Lehrfahrten genutzt.

Brixen ab: 06.25 Uhr  07.45 Uhr        12.10 Uhr        13.27 Uhr        16.05 Uhr        17.20 Uhr

St. Leonhard ab: 07.00 Uhr    08.20 Uhr        12.45 Uhr        14.00 Uhr        16.40 Uhr            17-55 Uhr

Besondere Kennzeichen der Schule

Das Schulhaus wurde um 1960 neben der Kirche erbaut und immer wieder renoviert. Glücklicherweise hat es seinen ursprünglichen Charakter nicht verloren. Die Aussicht, die Ruhe, die Einbettung in die Natur und die nähere Umgebung verleihen der Schule eine einmalige Idylle.

Das Schulgebäude wurde im Jahre 2011 um – bzw. ausgebaut und entspricht nunmehr den nötigen Anforderungen.

Der Kindergarten, den es bis dahin in St. Leonhard gab, hat seine Tore geschlossen. Die frei gewordenen Räume werden einerseits von der Schule selbst als Bewegungsraum, andererseits vom Jugendverein genutzt.

Im ersten Stockwerk liegen zwei Klassenräume und die Nasszellen. Ein Raum ist dem Italienischunterricht vorbehalten und als „Laboratorium“ konzipiert, der zweite hingegen ist dem Englischen Bereich und der Kunst und Technik vorbehalten.

Im zweiten Stock hingegen liegen zwei Klassenräume, die als Lernräume für die Sprache Deutsch und für die Mathematik/Naturwissenschaft konzipiert sind. Die Kinder begeben sich demnach laut Stundenplan in den „Fach- oder Lernraum“ und finden dort eine vorbereitete Umgebung vor.

 

An der Schule gibt es leider keine Turnhalle. Die Lehrer*innen wandern mit den Kindern einmal in der Woche in die Sporthalle der Grundschule von St. Andrä.

 

Eine Raumpflegerin ist für die Reinigung des Hauses zuständig Die Schneeräumung oder aber die Wartung des Hauses übernimmt die Gemeindeverwaltung.

 

Das Konzept des „selbstorganisierten Lernens“

Das Konzept zielt vor allem darauf ab, die individuellen Fähigkeiten jedes Einzelnen zu erkennen und darauf zu reagieren. Damit dies erfolgen kann, sind von den Lehrkräften diagnostische Fähigkeiten gefordert. Die gezielte Lernbegleitung besteht aus Lern- und Entwicklungsgesprächen mit den Kindern, aus denen ihr Wissen, Können und Sein hervorgehen. Mit diesem Ansinnen nehmen die Selbstständigkeit und Selbstverantwortung der Kinder nach dem Motto „nimm dein Lernen in die Hand“ zu.

Ein Baustein des selbstorganisierten Lernens stellt die Freiarbeit dar. Diese macht aus dem gewohnten Klassenraum eine Werkstatt, in der Materialien aufliegen, die dem weiteren Wissenserwerb dienen und die fachliche Begleitung der Lehrkräfte voraussetzen. Im Werkstattlernen wird passgenau auf die Kinder reagiert: sie bekommen das, was sie brauchen, nicht das, was sie schon beherrschen und auch nicht das, wofür sie noch nicht bereit sind. Die effiziente Zusammenarbeit unter den Kindern wird in diesem Ambiente ermöglicht und damit auch die Bündelung und Potenzierung der Ressourcen.

In der Werkstattarbeit teilen sich die Mädchen und Buben die Arbeit zeitlich ein, planen diese, führen sie durch und reflektieren sie.

Die Klassen der Grundschule sind jahrgangsgemischt. Dies ist der Übernahme von Verantwortung dienlich, der Unterstützung der Mitschüler*innen durch die Wiederholung der Lerninhalte oder der Erklärung derselben. („bei Fragen zuerst meine Mitschüler fragen, dann die Lehrperson“).

Vereine
Die Vereine arbeiten mit denen von St. Andrä eng zusammen.
Es gibt keinen eigenständigen Verein, wohl aber einen Jugendclub.

Lehrmittelbestand
Der Lehrmittelbestand der Schule reicht aus. Die Schüler*innen nutzen die Klassenbibliothek, sowie die Ortbibliothek in St. Andrä und Brixen.

Ausspeisung
Die Kinder erhalten an den Tagen mit Nachmittagsunterricht (Dienstag und Donnerstag oder bei Wahlfach) das Essen im Hotel „Fernblick“, das in geringer Entfernung zur Schule liegt.

 

Beförderungsdienst
Ein Teil der Kinder wird befördert. Die Aufsicht der Fahrschüler wird gewährt.

 

Klasse

Mädchen

Buben

gesamt

kombinierte Klassen

1

 

 

 

 

2

1

5

6

2./3.

3

1

2

3

 

4

2

3

5

4./5.

5

3

2

5

 

 

Fleißig lesen und Punkte sammeln. Wir sind dabei …
Hier geht es zu Antolin

 
 
 
 
 
 
 
 
Copyright: Westermann Gruppe/ Illustration: Iris Blanck
https://antolin.westermann.de/

Lehrerinnen und Lehrer

 

Klassenlehrer*innen

Italienischlehrerin

Religionslehrerin

Englischlehrerin

Integrationslehrerin

Busato Anna

Profanter Miriam

Santoro Matteo

 

Willeit Daniela

 

Faller Veronika

 

Busato Anna

 

Leiterin der Schulstelle: Profanter Miriam

 

Lehrer*innen- Fächer und Klassen

 

Lehrperson

Deu

GGN

Mat

Kut

Mus

Bus

K l a s s e

Santoro Matteo

  

2/3 4/5

  

2/3 4/5

Busato Anna

  

Nat. 4/5

2/3 4/5

2/3 4/5

 

Profanter Miriam

2/3 4/5

2/3 4/5

    

 

Legende:

Deu                 = Deutsch

GGN               = Geschichte, Geografie und Naturwissenschaften

Mat                  = Mathematik

KuT                 = Kunst und Technik

Mus                 = Musik

BuS                 = Bewegung und Sport

 

Persönliche Sprechstunden

Lehrkraft

Wochentag

Uhrzeit

Busato Anna

Donnerstag

10:05 – 10:35 Uhr

Faller Veronika

Montag

   9:45 – 10:15 Uhr

Profanter Miriam

Donnerstag

11.35 – 12.35 Uhr

Santoro Matteo

Donnerstag

11.35 – 12.35 Uhr

Willeit Daniela

Montag

10.35 – 11.05 Uhr

Der Stundenplan

U-Einheiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

07.45 – 08.45

08.45 – 09.45

09.45 – 10.15

10.15 – 10.35

P

A

U

S

E

10.35 – 11.35

11.35 – 12.35


13.30 – 14.30

14.30 – 15.30

Stundentafel von Albeins

Fach

1.Klasse

2.Klasse

3.Klasse

4.Klasse

5.Klasse

Deutsch

6,5

6

6

5

5

Mathematik

6

6

6

4,5

4,5

GGN

3

3

3

3

3

Kunst und Technik

1,5

1,5

1,5

1,5

1,5

Bewegung und Sport

2,5

2

2

1.5

1.5

Musik

1

1

1

1

1

Englisch

2

2

Italienisch

1

4

4

5

5

Religion

2

2

2

2

2

Pflichtquote

1.5

1,5

1,5

1,5

1,5

Summe

25

27

27

27

27

 

Die Pflichtquote

Lehrkraft

Kompetenzen

Klasse

Termine

Std.

Tag

Uhrzeit

Santoro Matteo

 

Eintauchen in die fantastische Welt der Bücher

 

In verschiedenen Situationen aufmerksam zuhören

 

Figuren und Rollen darstellen

 

Vorbereitete Texte vorlesen

 

Mit Texten gestalterisch umgehen und Leseerlebnisse austauschen

 

Erzählende und informierende Texte schreiben, überarbeiten und gestalten

2.-3.

1. Semester

1

Dienstag

13.30-14.30

 

Santoro Matteo

 

Eintauchen in die fantastische Welt der Bücher

 

Informationen verstehen, wesentliche Inhalte erfassen, Vergleiche anstellen

 

Erzählende, beschreibende und informierende Texte vorbereiten, gestalten und vortragen

 

Figuren und Rollen darstellen

 

Mit Gelesenem kreativ umgehen

 

Unterschiedliche Lesestrategien nutzen

 

4.-5.

2. Semester

1

Dienstag

14.30-

15.30

Santoro Matteo

 

Technik erleben

 

 

In verschiedenen Situationen aufmerksam zuhören

 

Mit Computer und anderen Medien kreativ und konstruktiv umgehen

 

Programme zu kreativem und konstruktivem Gestalten nutzen

 

Mit technisch-visuellen Medien zeichnen, malen und gestalten

 

Erlernen von einfachen Programmierungen mit ausgewählten Programmen

2.-3.

1. Semester

1

Dienstag

13.30-

14.30

Santoro Matteo

 

Technik erleben

 

In verschiedenen Situationen aufmerksam zuhören

 

Mit digitalen Medien kreativ und konstruktiv umgehen und sie als Lern- und Arbeitsinstrumente einsetzen

 

Informationen aufbereiten und multimedial darstellen

 

Eigene und kopierte Bilder und Fotos am Computer künstlerisch gestalten

 

Erlernen von einfachen Programmierungen mit ausgewählten Programmen

4.-5.

2. Semester

1

Dienstag

13.30-

14.30

 

Wahlfächer

Lehrkraft

Kompetenzen

Klasse

Termine

Std.

Tag

Uhrzeit

 

Miriam Profanter

 

Über Stock und Stein – den Ploseberg erleben

 

 

Kommunikationsformen üben

Gemeinschaftsgefühl stärken

Förderung der Bewegung im Freien

Beziehungen stärken

Heimat kennenlernen – die nähere Lebensumgebung erkunden

 

2.-5.

04.05.20

11.05.20

2

Montag

13.30

15.30 Uhr

 

Miriam Profanter

 

Winter- Weihnachts- Upcycling

 

 

Förderung der Kreativität und Geschicklichkeit

Kreativ sein in der Gemeinschaft

Kennenlernen verschiedener Materialien

Ressourcennutzung und Müllvermeidung – Wiederverwertung von Materialien

 

2.-5.

09.12.19

16.12.19

2

Montag

13.30 15.30 Uhr

 

Anna Busato

 

Waldwerkstatt

 

über Lebensweisen von Pflanzen sprechen

 

Lebensräume erkunden

 

Ausgewählte Pflanzen benennen und beschreiben

 

Bäume erkennen und sie mit an ihren Merkmalen erkennen

 

2.-5.

27.04.20

2

Montag

13.30  15.30 Uhr

 

Matteo Santoro

 

Detektive auf Spurensuche im Schnee

 

Ausgewählte Tiere beobachten, benennen und beschreiben

 

Lebensräume erkunden

 

2.-5.

10.02.20

17.02.20

2

Montag

13.30 15.30 Uhr

 

 

Matteo Santoro

 

 

Fit durchs Schuljahr

Die eigenen sportmotorischen Fähigkeiten einschätzen und bewusst einsetzen

 

Sportspiele ausführen

 

Die Spielregeln einhalten, sich gegenseitig unterstützen und Rücksicht nehmen

 

Sich im freien Gelände angemessen bewegen

2.-5.

13.01.20

20.01.20

2

Montag

13.30  15.30 Uhr

 

Geplante Lehrausgänge oder Lehrausflüge

Winterausflug             Ackerboden am 04.02.2020, Ersatztermin am 11.02.2020

Maiausflug                  Burg Sand in Taufers am 19.05.2020, Ersatztermin am 26.05.2020

ZIB (Zentrum für Information und Beratung)

WAS?
Informationen zur Lernberatung, weiteren Schullaufbahn und Berufsberatung;

Beratung im persönlichen, sozialen und schulischen Bereich, Hilfestellungen in Konfliktsituationen, Lernberatung bzw. Lerncoaching, Beratung bei der Berufsorientierung;

Präventionsarbeit mit Klassen und Kleingruppen zu folgenden Themen: soziale Medien, Gewalt, Mobbing, Sexualität, Sucht, Suizidprävention, Gesundheitsförderung

Unterstützung von verschiedenen Projekten im sozialen Bereich (Z.B. Care Team, soziales Lernen, …)


WER?
Manuela Ciuca, Alexia Kamelger, Manuela Unterthiner

FÜR WEN?
Schüler/innen, Eltern und Lehrpersonen des gesamten Schulsprengels

WO?
im ZIB-Raum (Erdgeschoss der Mittelschule)

WIE?
über das Sekretariat und / oder per E-Mail anmelden und / oder persönlich ansprechen

WANN?
Alexia Kamelger (Sozialpädagogin)
nach Vereinbarung Montag, 2. und 3. Stunde
Kontaktadresse: alexia.kamelger@schule.suedtirol.it
Schwerpunkte
individuelle Beratung Konfliktmediation
Timeout lernen im Schulcafé
Berufsorientierung

Manuela Unterthiner
nach Vereinbarung Dienstag, 7. und 8. Stunde / Freitag, 3. Stunde
Kontaktadresse: manuela.unterthiner@gmail.com
Schwerpunkte
systemisch-lösungsorientierte Beratung
Berufsorientierung
Trauerarbeit

Manuela Ciuca
nach Vereinbarung Mittwoch, 2. und 3. Stunde / Freitag, 3. Stunde
Kontaktadresse: ciuca.manuela@yahoo.it
Schwerpunkte
systemisch-lösungsorientierte Beratung
Lernberatung / Lerncoaching

Elternsprechtage

Klasse

1.Halbjahr

2. Halbjahr

2.-5.

22. November 14.30 Uhr

23. März 14.30 Uhr

Unser Schuljahr in Bildern

Allgemein

BrixenLiest

#BrixenLiest Montag, 11.Mai ist unsere Schulbibliothekarin Heidelinde Prenn dran. Sie hat sich für zwei Bücher

Weiterlesen »