Mittelschule: Plan für die Rückgabe aller Schulbücher, Atlanten, Duden usw. und für die Aushändigung der Bewertungsbögen und Diplome:

  • am 18. Juni: für die Erziehungsberechtigten der ersten Klassen
  • am 19. Juni: jene der zweiten Klassen 
  • am 22. Juni: jene der dritten Klassen


Öffnungszeiten der Schule:
 08.00 Uhr bis 12.30 Uhr und  13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Sofern Ihre Kinder zwei oder sogar drei verschiedene Klassen besuchen, dürfen Sie selbstverständlich einen einzigen Tag auswählen.

Die vorgeschriebenen Maßnahmen:

Jeweils vier Personen betreten über die beiden Eingangstüren mit Mundschutz die Mittelschule „Michael Pacher“. Sie werden von einer Schulwartin empfangen, welche mit dem Laserthermometer Ihre Temperatur abnehmen muss. Sollten Sie mehr als 37,5 Körpertemperatur aufweisen, müssen wir Sie bitten das Schulhaus zu verlassen. Ansonsten werden Sie sich gleich darauf in der Aula zu einem der sieben gekennzeichneten Tische begeben. Die Aula ist andauernd gut durchlüftet, zudem werden Sie ersucht einen Abstand von zwei Metern zu anderen Personen einzuhalten. Alle Schulwarte werden ebenso Mundschutz und Handschuhe tragen. Es ist anzunehmen, dass Sie manchmal eine kurze Wartezeit in Kauf nehmen müssen.

 

Wir bitten Sie folgendes abzugeben:

  • alle Schulbücher, die Bibliotheksbücher, Atlanten
  • eventuell den Laptop oder das Tablet der Schule

Sie erhalten von der Schule:

  • eventuell zurückgelassene Kleidungsstücke Ihres Kindes
  • den Bewertungsbogen (Schüler der I. und II. Klassen)
  • den Bewertungsbogen, die Kompetenzbescheinigung und das Diplom (Schüler*innen der III. Klassen)
  • andere Unterlagen

Abschließend wünsche ich Ihnen und Ihren Kindern einen erholsamen Sommer. Wie alle gehe auch ich davon aus, dass die Pandemie weiterhin abnimmt.
Auf jeden Fall werden wir sie aufgrund der Erfahrungswerte besser in den Griff bekommen, sofern sie wieder ausbrechen sollte.
Mit dieser Annahme verbinde ich die Hoffnung, dass sich im September die Schultore wieder öffnen, die Unterrichtszeiten nicht gekürzt werden und wir sowohl wieder die Mensa und die beiden verpflichtenden als auch die beiden freiwilligen Nachmittage anbieten dürfen.
Da ich derzeit keine verbindlichen Aussagen zum Schulbeginn im September machen kann, ersuche ich Sie so freundlich zu sein und sich über die
Homepage der Schule im Laufe des Sommers zu informieren.

Mit herzlichen Grüßen
Frau Direktor Elisabeth Flöss
Schuldirektorin